Du Coq à l'Âne... bei metz

Kunst und Material

Pascal Bellot

Pascal Bellot, der in Lothringen geboren wurde, ist ein Künstler, dessen Talent und schöpferische Energie aus der Arbeit mit Materialen und Plastiken sowie aus dem Zusammentreffen mit anderen Künstlern wie auch aus den Arbeitsgruppen , die er im Ferienhaus von du Coq à l’âne empfängt und leitet, entstehen.

Als Autodidakt ist Pascal ein Künstler; der Holzskulpturen schnitzt und zusammenbaut und alte Möblen restauriert. Seit 25 Jahren verarbeitet er auch mit Geschmack und Leidenschaft Holz,Eisen, Gibs, Stein, Schiefer, Farben und Farbstoffe.

Seine Liebe an Lothringen spiegelt sich in der Wahl der Materialen wieder. So verwendet er Stein aus Jaumont (welcher aus den alten Eisenminen stammt und den typische gelben Farbton aufweist) und den Stein aus Euville (einen weissen Kalkstein aus der Meuse).

Die Kunstwerke von Pascal sind eklektisch und von Kunstströmungen wie dem Fauvismus, der primitiven- und ethnischen Kunst beeinflußt. Manche sehen in seiner Arbeit mit Mosaiken, Schmiedeeisen und floralen Ornamenten Anspielungen auf die Nancyschule und auf Art Deco. Pascal schöpft auch einzigartige und geniale Eisengebilde, die keine Schweißnähte aufweisen.

Er folgt immer seinen Eingebungen,wenn er auf Material wie Floßholz, Kalkstein, Kieselstein oder auch Schiefer trifft. Dann probiert und prüft Pascal, "er ginge zögernd ans Werke" wie er sagt, um lebendige Werke zu schöpfen, die er mit dekorativer sowie funktionaler Absicht abwendet ,restauriert,und schließlich wiederbelebt).
Die Gäste der Ferienhaüser und Ferienwohnungen können in Ruhe in den verschiedenen Räumen die Lampen ,Tische, Kleiderhaken, Sesseln, Wandfresken bewundern und im Garten an den gewaltigen Bildhauerkünsten entlangflanieren.

Pascal gibt gern dem alten Fußbodenholz des Hauses, den ehemaligen Stallblockrollen und den alten Schürhacken der Backstube das Leben zurück und sorgt mit diesem Verwandlungen große Überraschungen. So nichts geht verloren, alles wird wiederentdeckt!  

Pascal nimmt an vielen Austellungen in Lothringen teil; er dekoriert Schaufenster und ist besonders geschickt darin, seine Kunst in den von ihm angebotenen Workshops zu präsentieren und weiterzuvermitteln.